Figuren und Orte aus Die Kinder der Lilith (1908) von Isolde Kurz
Zusammengefasst und gegliedert von Tomas Wullschleger
Eine Fortsetzungsgeschichte in sieben Folgen

Fortsetzung von gestern Samstag

3. Dritter Teil

3.1.
Morgen. Lilith weckt Adam, ist aber bereits unterwegs und verschwunden, wenn er schlaftrunken hinzu kommt.
3.2.
Dieses Spiel wiederholt sich jeden Tag. Lilith verbirgt sich ueberall und Adam hastet ihr nach und sucht sie ueberall. Ein Vogel antwortet ihm aus dem Geaest. Adam verscheucht ihn, reisst den Baum aus und wirft sich weinend ins Gras.
3.3.
Der Engel Gabriel kommt als Bote Gottes, sich nach dem Befinden von Adam und Lilith zu erkundigen. Adam klagt ihm seine Pein (moechte lieber nicht erschaffen sein). Immer und ueberall hetzt sie ihn, seit ihnen Gott den Auftrag gab, jeglichem Ding einen Namen zu geben. Ihm faellt es schwer, Lilith fallen die Namen nur so zu. Alles was er tut reicht ihr nicht aus, alles schaetzt sie zu gering. Im Schlaf redet Lilith von phantastischen, nie gesehenen Dingen. Adam hat ihr die Fluegel mit einem goldenen Haar gebunden, dass sie nicht immer flieht. Er gewinnt und verliert sie hundertmal am Tag. Die Tiere verehren sie. Er moechte Lilith hassen, aber er kann nicht. So oder so, in jedem Fall ist ihm die Situation eine Pein.
3.4.
Lilith kommt mit Blumen und Dueften geschmueckt aus der Hoehe hinzu. Sie begruesst den Engel Gabriel gebuehrend, worauf Adam bereits wuetend wird, da der erste Gruss nicht ihm gilt. Gabriel mahnt ihn, Lilith sei geschickt um ihn, Adam den Traegen, aufzuruetteln und anzuspornen (Er, der im eigenen Ich erstarrt). Gabriel schilt Adam und weist ihn an, dem Ruf seines Schoepfers zu folgen.
3.5.
Gabriel verschwindet. Adam zertritt in seiner Wut alle Blumen und Duefte der Lilith und kuendigt ihr das Zusammensein. Sie scheiden
3.6.
In verschieden Richtungen gehen sie los, er zum Felsen, sie zum Bach. Aber bald werden sie voneinander angezogen und versoehnen sich.
3.7.
Aus Reue will Adam fuer Lilith schaffen, will Ringe aus Gold schmieden, will ihr Haeuser aus Stein bauen. Lilith schlaegt den Gedanken aus (dein Herz ist mir Haus genug ...), aber laesst ihn gewaehren. Bei solcher Energie wird ihre Liebe nimmer kalt.
3.8.
Traenen- und Liebesblicke Ueber ihren Haeuptern erscheint der Friedensbogen.

Dritte Folge morgen Montag